Bei der Rücken- & Schmerz-Praxis handelt es sich um eine neurochirurgische Praxis mit Herz.

Das Hauptziel besteht in einer ganzheitlichen Therapie des Rückenleidens, einerseits durch schmerztherapeutische Verfahren, gezielte operative Interventionen und andererseits durch eine im Praxisbetrieb integrierte Physiotherapie- und Massagepraxis.

Angebot

Interventionelle Schmerztherapie

  • Fazetteninfiltrationen
  • Transforaminale epidurale Injektionen/periradikuläre Therapie
  • Interkostalnervblockaden
  • Ramusinjektionen (Medial Branch Block)
  • ISG Infiltrationen
  • Sakralblock
  • Katheterassistierte Infiltrationen

 

Radiofrequenztherapie (RFT)

  • Thermoläsionen des Ramus (Medial Branch)
  • Thermoläsionen des ISG partiell und komplett

Gepulste Radiofrequenztherapie (pRFT)

  • Segmentaler Nerven

 

Intradiskale elektrothermale Therapie (IDET)

 

Neurostimulation

SCS (= Spinal Cord Stimulation)
DRG (= Dorsal Root Ganglion)

  • Failed Back Syndrom
  • PAVK (periphere arterielle Verschlusskrankheit)
  • Angina Pectoris (Therapieresistent)
  • Thorakale postoperative Neuropathien
  • Neuropathische Leistenschmerzen
  • etc.

 

Operative Therapie
Wird angewendet bei:

  • Diskushernien
  • Spinalkanalstenosen
  • Instabilitäten und/oder Fehlhaltung
  • Wirbelkörperfrakturen
  • Infektionen an der Wirbelsäule
  • Erkrankung peripherer Nerven

 

Wichtige Informationen bezüglich stationärem Aufenthalt finden sie unter: www.rueckenundschmerz.ch