Osteopathie ist eine breit abgestützte und anerkannte manuelle Medizin. Sie dient vor allem der Behandlung von funktionellen Beschwerden. Beschwerden, die entstehen aus einem Ungleichgewicht in Elastizität, Beweglichkeit, Spannung und Verschiebbarkeit sowohl in den oberflächlichen wie tiefen Körperstrukturen, den verschiedenen Geweben und Organen. Deshalb ist der Anwendungsbereich der Osteopathie auch sehr vielfältig!

Zum Beispiel bei funktionellen Beschwerden, Schmerzen und Einschränkungen im:

  • Gelenksbereich
  • Verdauungssystem
  • Uro-genitalsystem
  • Atemtrakt
  • Hals-Nasen-Ohren-Bereich
  • Herz-Kreislaufsystem
  • Kranio-Sakralsystem

Des Weiteren empfiehlt sich eine osteopathische Begleitung in den folgenden Situationen:

  • Während und nach der Schwangerschaft
  • Bei Neugeborenen und Säuglingen
  • Bei kieferorthopädischen Behandlungen
  • Bei Wachstumsbeschwerden
  • Nach chirurgischen Eingriffen und Traumata

Die Osteopathie gründet sich auf die fundierte Kenntnis von Anatomie, Biomechanik und Physiologie und deren Zusammenhänge. Der Osteopath, die Osteopathin sind darin geschult, den Menschen als Ganzes zu sehen, sich über Befragung und eine sorgfältige Untersuchung ein Bild zu machen und zu einer osteopathischen Diagnose zu gelangen. Die Behandlung erfolgt über verschiedene manuelle Techniken, die den Körper unterstützen, zu einem funktionellen (und funktionierenden) Gleichgewicht zu gelangen. Sie wird von den Krankenkassen über die Zusatzversicherungen für Komplementärmedizin zurückerstattet. Es ist empfehlenswert, sich vor einer Behandlung bei der eigenen Kasse zu informieren.

Osteopathen sind medizinische Erstversorger, deshalb wird in der Ausbildung auch Wert darauf gelegt, dass die Osteopathen Krankheitsbilder erkennen und im Bedarfsfall Patienten an den Arzt verweisen können. Sie benötigen eine Berufsausübungsbewilligung des Gesundheitsamtes, dafür müssen Osteopathen im Kanton Freiburg im Besitz eines interkantonalen GDK-Diploms (GesundheitsDirektorenKonferenz) sein. Für vertiefte Informationen weisen wir Sie gerne auf die web-Seite des Schweizerischen Berufsverbandes der Osteopathen  http://osteopathes-suisses.ch/ hin.