Die Ergotherapie ist eine ganzheitliche medizinisch-therapeutische  Behandlungsmassnahme zur Entwicklungsförderung, Rehabilitation, Readaptation und Reintegration. Sie trägt zur Entwicklung, Bewahrung und Verbesserung der Fähigkeiten des Klienten bei. Das Ziel der Ergotherapie ist es, den Menschen zu helfen, ihre Handlungsfähigkeit zu bewahren oder zu verbessern. Dabei berücksichtigt sie die Umweltfaktoren, Aktivitäten und Partizipationsmöglichkeiten des Klienten, im Hinblick auf Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit.

Der/die ErgotherapeutIn untersteht dem Berufsgeheimnis, verpflichtet sich dem Datenschutz und Patientenrecht. Wir respektieren die Berufsethik und den Verhaltenskodex des Berufsverbandes.

Ergotherapie ist von den Sozialversicherungen anerkannt aber nur unter ärztlicher Verordnung.

Unser Therapieangebot umfasst folgende Behandlungsbereiche: Neurologie, Orthopädie, Rheumatologie, Schmerztherapie, Psychiatrie und Arbeitsrehabilitation. Wir arbeiten je nach Bedarf in der Praxis und/oder bei Ihnen zu Hause (Domizilbehandlungen).

Neurologie/Orthopädie
Sie werden in der Rehabilitation sowie in der chronischen Phase begleitet, unterstützt und gefördert. Wir fördern das Wiedererlangen beeinträchtigter, sowie das Erhalten von vorhandenen Funktionen. Sie sollen die Anforderungen des Alltags trotz Einschränkungen möglichst selbständig bewältigen können.

Wir bieten Ihnen folgende Therapiemassnahmen an:
– Funktionelle Therapie der Sensomotorik nach Bobath, Perfetti, Johnstone, Cyriax   und Hentschel
– Spiegeltherapie und „Imagerie mentale“
– Narbenbehandlung, manuelle Bindegewebstherapie und Desensibilisierung
– Kognitives Training nach der Stengel Methode
– Kognitives Training am PC oder iPAD
– Training der Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL)
– Erarbeiten von Ersatzstrategien bei nichtwiederkehrenden Funktionen
– Hilfsmittelabklärung und -abgabe
– Beratung bei Rollstuhlabgabe, -anpassung und -ergonomie
– Haus- Wohnungsabklärung
– Angehörigenbegleitung und Instruktion

Schmerztherapie
Durch einen bewussten Umgang mit dem Schmerz sowie Strategien und Hilfsmitteln sollen Sie ihren Alltag wieder beschwerdefreier gestalten können. Wir behandeln Sie bei akutem sowie auch chronischem Schmerz.

Wir bieten Ihnen folgende Therapiemassnahmen an:
– Bindegewebstherapie
– Triggerpunktebehandlung
– Narbenbehandlung, Desensibilisierung
– Aufklärungsarbeit über den Schmerz
– Schmerzlinderne Massnahmen

Rheumatologie
Sie werden über den gelenkschonenden, aktiven Einsatz der Hände instruiert. Bei nicht wiederkehrender Funktion werden mit Ihnen Ersatzstrategien erarbeitet, damit die Anforderungen des Alltags trotz Einschränkungen möglichst selbständig zu bewältigen sind.

Wir bieten Ihnen folgende Therapiemassnahmen an:
– Funktionelle Behandlung
– Gelenkschutzinstruktion
– Beratung Ergonomie
– Schie­nenanfertigung
– Hilfsmittelabklärung und- abgabe
– Haus- und Arbeitsplatzabklärung

Psychiatrie
Gemeinsam suchen wir nach Strategien, die es Ihnen ermöglichen Ihren Alltag zu strukturieren, Ihre Ressourcen gezielt einzusetzen und für Sie bedeutsame Betätigungen auszuführen.

Wir bieten Ihnen folgende Therapiemassnahmen an:
– ausdruckszentrierte Methoden
– Alltagsplanung und Strategienentwicklung
– lösungsorientierte Beratung

Arbeitsrehabilitation
Bei Krankheit oder nach einem Unfall werden arbeitsplatzerhaltende Massnahmen getroffen, oder die Sie werden bei der Entwicklung einer neuen Zukunftsperspektive begleitet.

Wir bieten Ihnen folgende Therapiemassnahmen an:
– Ergonomieberatung
– Arbeitsplatzabklärungen und -anpassungen nach dem APA Manual
– Führen von „Round Table“ Gesprächen mit den involvierten Akteuren

Verordnung für die Ergotherapie herunterladen